Schulsozialarbeit

 

 

Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung
„Fachkräfte für Schulsozialarbeit steuern die Kooperation mit bildungsrelevanten außerschulischen Partnern und vertreten die Schule in Netzwerken mit außerschulischen Partnern im Sozialraum der Schule und im Lebensraum der Kinder und Jugendlichen. Sie wirken bei der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule mit und unterstützen sie durch Planung und Durchführung der den Unterricht ergänzenden schulischen Angebote.“

Schulsozialarbeit an der Privaten Realschule Boltenheide
Die Realschule Boltenheide besteht seit 2010. Um einen besseren Erziehungsfortschritt zu erzielen, die Qualität der Erziehungsbildung zu steigern und dem Erziehungsauftrag nachzukommen, integrierte die Realschule Boltenheide die Schulsozialarbeit in ihr Konzept. Die Schulsozialarbeit umfasst die Jugend- und Elternarbeit. Im Fokus stehen dabei die Schülerinnen und Schüler sowie auch deren Umfeld. Das Team besteht aus Pädagogen, die für die Konzeption und Planung der Angebote zuständig sind. Unterstützt werden die Sozialarbeiter bei der Jugendarbeit von Fachkräften und einigen Mentoren, die bei der Realisierung der Vorhaben mithelfen. In der Elternarbeit wirken u.a. freiwillige Eltern und außenstehende Experten bei der Umsetzung mit. Die Sozialarbeiter und das Lehrerkollegium kooperieren miteinander und unterstützen sich gegenseitig. Auch mit den Eltern und Familien der SuS arbeitet das Team erfolgreich zusammen.

Jugend Boltenheide
“Jugend- Boltenheide” steht für die Jugendarbeit der Realschule Boltenheide. Sie ist Bestandteil der Schulsozialarbeit. Ziel dieser Arbeit ist es, eine breite Palette von unterschiedlichen Angeboten anzubieten, die Schüler sozial fördern und eine Abwechslung zum Schulalltag bieten kann. Der Erfahrungshorizont der Schülerinnen und Schüler soll ausgebaut werden. Neben viel Spaß sollen auch Schlüsselkompetenzen wie Verantwortung, Zusammenhalt, Freundschaft, Toleranz, Selbstorganisation und Eigenverantwortung für eine erfolgreiche Zukunft erlangt werden.

  • Angebote für Schülerinnen und Schüler

    • Präventionsarbeit
    • Schülerberatung
    • Schulbezogene Hilfen
    • Berufsorientierung
    • Wochentreffen/ Themenwochen
    • Seminarreihen
    • Soziales Engagement
    • Wettbewerbe
    • Angebote für Eltern und Erziehungsberechtigte

      • Elternschule
      • Elternberatung
      • Hausbesuche
      • Angebote für Lehrer (Schulinterne Zusammenarbeit)

        • Schülerberatung nach Lehrerwunsch
        • Krisenintervention
        • Begleitung von Klassenfahrten
        • Teilnahme an schulischen Gremien

         


        Facebook
        Twitter
        YouTube
        INSTAGRAM